TECHNIK > UNSERE ZULASSUNGEN

Nur solche Bauprodukte dürfen in Verwendung treten, die im Sinne aller in Deutschland gültigen Landesbauordnung „gebrauchstauglich“ sind. Was verstehen die Landesbauordnungen unter „gebrauchstauglich“? Die Bauprodukte dürfen keine Gefahr für Leben und Gesundheit der Benutzer darstellen. Sie müssen allgemein anerkannte Regeln der Technik erfüllen und diese Vorschriften eine angemessene Zeitdauer erfüllen.

 

Bedeutung der CE-Kennzeichnung auf Treppen


• Geprüftes Produkt: Es gibt einen Nachweis zur Nutzungssicherheit, zu Inhaltsstoffen und insbesondere zur Standsicherheit. Alle Nachweise wurden vom Deutschen Institut für Bautechnik geprüft.

• Lückenloses Qualitätsmanagement installiert mit:

• werkseigener Produktionskontrolle im Herstellbetrieb
• Stichprobenkontrolle aus laufender Produktion durch externen Prüfer
• Eingangskontrolle und deren Dokumentation bei allen Holzlieferungen
• umfassende Einschulung sowie jährliche Schulung aller am Produktionsprozess beteiligten Personen
• dieses Qualitätsmanagement wird jährlich durch den TÜV Rheinland LGA Bautechnik GmbH kontrolliert

 

Aus diesen Gründen haben die meisten unserer Treppen eine CE-Kennzeichnung:

 

 

 

Bucher-Treppe (Systemtreppe)


Europäische Technische Zulassung ETA-05/0081

 

Bucher-Treppe

 

Fertigteiltreppe mit Trittstufen und tragendem Handlauf aus Massivholz zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Wangentreppe


Europäische Technische Zulassung

ETA-10/0215

 

Wangentreppe System Treppenmeister

 

Fertigteiltreppe mit Trittstufen und Wangen aus Massivholz zur Verwendung als innen liegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolleeg_zertifikat_wangentreppe31.pdf

 

 

 

 

Spindeltreppe


Europäische Technische Zulassung ETA-09/0010


Spindeltreppe System Treppenmeister


Fertigteiltreppe mit Trittstufen aus Massivholz zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden der Kategorie A nach EN 1990:2002.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Schmalwangentreppe (Loft)


Europäische Technische Zulassung ETA-10/0317


Schmalwangentreppe System Treppenmeister


Fertigteiltreppe mit Wangen aus Schichtstoffplatten und Stufen aus Massivholz zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Kragstufentreppe (EGO)


Europäische Technische Zulassung ETA-09/0228


Kragstufentreppe System Treppenmeister


Fertigteiltreppe mit Trittstufen aus Holz und Stahl zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Bolzentreppe (Bolero)


Europäische Technische Zulassung ETA-11/0307

 
Bolzentreppe System Treppenmeister

 

Fertigteiltreppe mit Trittstufen aus Massivholz oder Holzwerkstoff und
Tragbolzen zur Verwendung als innen liegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Stahlwangentreppe (Ferro)


Europäische Technische Zulassung ETA-12/0183


Stahlwangentreppe Ferro System Treppenmeister

 

Fertigteiltreppe mit Wangen aus Stahl und Stufen aus Massivholz zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle

 

 

 

 

Holmtreppe (Satteltreppe)


Europäische Technische Zulassung ETA-13/0197

 

Holmtreppe System Treppenmeister

 

Fertigteiltreppe mit Trittstufen und Holmen aus Massivholz zur Verwendung als innenliegende Treppe in Gebäuden.

 

EG-Zertifikat über die werkseigene Produktionskontrolle